Aufzugsnotruf-Sprechstellen

Unsere Aufzugsnotruf-Sprechstellen sind als analoge und IP-Varianten verfügbar und erfüllen die Norm EN-81. Sie kommen in Personen-, Lasten- und Feuerwehraufzügen zum Einsatz. Neben der hervorragenden Sprachqualität zeichnen sie sich durch die komplett selbstständige Notrufsimulation und automatische Verfügbarkeitsprüfung aus. Für den Einbau in vorhandene Blenden bieten wir sie auch als Bausatz bzw. Sprechstellen-Kit an.

Aufzugssprechstellen EN81 – IP und Classic

AIP33311
VoIP Aufzugssprech-stelle EN81

  • Aufzugsnotruf-Funktionen nach EN81
  • Anzeige für abgehenden Ruf, mit gelb hinterleuchtetem Hörersymbol (EN81 Norm)
  • Fernbedienbare Notruftaster-Simulation
  • Anzeige für Sprechverbindung mit grün hinterleuchtetem Sprachsymbol (EN81 Norm)
  • Integrierter Switch zum Anschluss von IP-Kameras, IP-Kartenlesern etc. und Web-Server mit Firewall
  • Konfiguration über Web.Interface (IP-Adressen, Überwachung, VoIP-Statistik, Software-Updates)
  • Permanente Leitungsüberwachung zwischen IP-Sprechstelle und AlphaCom-IP-Server
  • Volle Funktionsüberwachung mittels Tontest und Ruftaster-
    Fernauslösung
  • 1 x Anschlüsse für Funktionstasten oder Überwachungskontakt
Auch als analoge Variante verfügbar.

Abmessungen: B90 x H270 x T50 mm

AIP33311-01
VoIP Aufzugssprech-stelle EN81, Bausatz

  • Wie AIP33311 jedoch ausgeführt als Montagekit hinter bauseitige Frontplatten oder Paneele

Auch als analoge Variante verfügbar.

Abmessungen (Gehäuse): B82 x H55 x T155 mm

AIP43001
Turbine-Sprechstelle

  • Kompakte, robuste Sprechstelle
  • Schutzarten: IP66, IK08
  • Digitalverstärker mit 10 Watt
    Ausgangsleistung
  • Schalldruck max. 105 dB mit automatischer Regelung
  • Hintergrund Geräuschanalyse und -unterdrückung
  • Ideal für Schachtsohle und Kabinendach

Auch als analoge Variante verfügbar.

Abmessungen: B120 x H180 x T70 mm

AIP43002
Turbine-Sprechstelle

  • Kompakte, robuste Sprechstelle
  • Schutzarten: IP66, IK10
  • Digitalverstärker mit 10 Watt
    Ausgangsleistung
  • Schalldruck max. 105 dB mit automatischer Regelung
  • Hintergrund Geräuschanalyse und -unterdrückung
  • Ideal für Schachtsohle und Kabinendach

Auch als analoge Variante verfügbar.

Abmessungen: B120 x H180 x T70 mm

AIP22001 Tisch-/Wandterminal

  • VoIP-Terminal zur Tischaufstellung oder Wandmontage
  • Grafikfähiges LCD Display mit 8 x 20 Zeichen und weißer Hintergrundbeleuchtung
  • 4 dynamische Navigationstasten
  • 10 frei programmierbare Funktionstasten
  • Eingebauter Lautsprecher mit 1,5 Watt Leistung
  • Zwei IP-Ethernetports mit eingebautem Switch, PoEVersorgung und adaptiver Firewall
  • Webserver zur Konfiguration
  • Inklusive hochflexiblem Netzwerkkabel 1,5 m
  • Optionale Wandhalterung AIP53002
Auch als analoge Variante verfügbar.
 

Abmessungen: B168 x H75 x T176 mm

AIP22003
Dual-Display-Terminal

  • Platzsparendes IP-Terminal für Leitstand- und Sicherheitsanwendungen
  • Beleuchtetes Grafikdisplay (formatiert auf 4 x 20 Zeichen) mit Leitstandfunktion, Anruferidentifikation, Bedienerführung und Rufnummernverzeichnis
  • Beleuchtetes Zusatzdisplay zur Bedienerführung von 10 Funktionstasten
  • 90 frei programmierbare Ziele in 9 Ebenen für die Funktionstasten
  • 4 Navigationstasten zur schnellen interaktiven Bedienung
  • DSP für OpenDuplex-Funktionalität, Echo- und Geräuschkompensation
  • PoE nach IEEE 802.3af Inklusive hochflexiblem Netzwerkkabel 1,5 m
  • Auch mit geräuschkompensiertem Elektret-Schwanenhalsmikrofon (7007010), Länge 300 mm, erhältlich
Auch als analoge Variante verfügbar.

Abmessungen: B72 x H140 x T270 mm

AIP23002
IP-Einbau-Terminal

  • Grafikfähiges LCD-Display mit 8 x 20 Zeichen und weißer Hintergrund-beleuchtung
  • Unempfindliche Folientastatur, 4 dynami-sche Navigationstasten
  • Funktionstasten für Helligkeit und Lautstärke
  • 4 frei programmierbare Funktionstasten mit LED-Statusanzeige
  • Eingebauter Lautsprecher mit 1,5 Watt Leistung
  • Zwei IP-Ethernetports mit eingebautem Switch, PoE-Versorgung und adaptiver Firewall, Webserver zur Konfiguration
  • Anschlussmöglichkeit für Handhörermodul
  • Erweiterungsmöglichkeit mit max. 2 Zusatztastenmodulen

Abmessungen: B125 x H280 x T30 mm

2111150003
ScanTouch CRM

  • Multifunktions-Bediengerät mit 7“ kapazitivem Touch-Monitor in Farbe
  • Anschluss an das Ethernet (100BASE-TX) mit „Power over Ethernet plus“ ( IEEE802.3at
    30 Watt )
  • Optionale LWL-Anbindung (100BASE-FX) über 1300nm MM Faser mit separater Stromversorgung 48 VDC möglich
  • Integrierter Ethernet-Switch, darüber 2 Ports verfügbar für externe Zusatzeinrichtungen
  • Integrierte PC-Hardware mit Intel Prozessor E3815-64Bit, 1.46GHz, 4GB RAM, 64 GB SSD Flash-ROM
  • TFT-Farbdisplay mit 300 cd/m², Auflösung 800×480, kapazitiver Touchscreen ( PCT )
  • 2 Tastenreihen mit je 6 Tasten oberhalb und unterhalb des Displays zur kontextabhängigen,
    taktilen Bedienung
  • 2 integrierte Lautsprecher mit 2 getrennten Endstufen, Ansteuerung über VoIP-Stream
    über Intel HDA Schnittstelle
  • 2 Anschlüsse für bis zu 4 externe Lautsprecher (aktiv/passiv) über Intel HDA Schnittstelle
  • Schwanenhals-Richtmikrofon 300 mm, aktive Geräuschunterdrückung durch DSP möglich, auch im Intercom-Betrieb
  • 2 USB-Anschlüsse für optionale Komponenten zum bequemen Einrichten oder Bedienen des Gerätes
  • Passive und geräuschlose Entwärmung des Gerätes

Abmessungen: B205 x H79 x T260 mm

Servervarianten für Aufzugsnotruf

AlphaCom IP-Server

Ideal zur Aufrüstung bestehender Aufzugsanlagen, die als analoge
Anwendungen bestehen bleiben oder auf IP umgestellt werden sollen.

  • IP-Server für anspruchsvolle Sicherheitsanwendungen
  • Ermöglicht den Mischbetrieb von analogen und IP-Sprechstellen
  • Je nach Anwendung verschiedene Basisgehäuse
  • Anbindung von bis zu 138 analogen oder 552 IP-Sprechstellen
  • Integrierte Leitstand- und Sicherheitsfunktionen, digitale Sprachaufzeichnung,
    Funktionsüberwachung, offene Schnittstellen
  • Zentralenvernetzung über LAN/WAN, WLAN, E1/T1-Link oder Direktverbindung
  • Anbindung von Managementsystemen (z.B. Scanvis.Pro), Lautsprecher- und
    Brandmeldeanlagen, Videoüberwachungssystemen, Tür-/Toröner, etc.

ICX-AlphaCom

Ideal für neu aufgesetzte oder sich in Planung bendende Aufzugsanlagen,
die bauseits bereits auf IP-Technologie basieren.

  • Integriertes, intelligentes Kommunikationsgateway für sicherheitskritische Anwendungen
  • Betrieb von bis zu 552 IP-Sprechstellen per Gateway
  • Vernetzung von bis zu 254 Gateways über über LAN/WAN, WLAN, E1/T1-Link oder
    Direktverbindung
  • Vollständig kompatibel mit bestehenden AlphaCom-Systemen
  • Integrierte Leitstand- und Sicherheitsfunktionen, digitale Sprachaufzeichnung,
    Funktionsüberwachung, offene Schnittstellen
  • Anbindung von Managementsystemen (z.B. Scanvis.Pro), Lautsprecher- und
    Brandmeldeanlagen, Videoüberwachungssysteme, Tür-/Toröner, etc.
  • Umweltfreundlich und energiesparend − max. 15 W
  • Doppelte Software-Images für Systemstabilität und geringe Ausfallzeiten bei
    Software-Upgrades
  • Auch als Software Plattform ICX-AlphaCom Core verfügbar

DAKSeco

Ideal für standardisierte Alarmierungsaufgaben in kleinen und mittelgroßen
Anwendungen.

  • Alarmserver für standardisierte Alarmierungsaufgaben
  • Für 20 Aufzüge „out of the box“ einsatzbereit
  • Browserbasierte Administration erleichtert Einrichtung und Verwaltung der Prozesse
  • Protokollierung aller Prozesse und Statusmeldungen
  • Security-Mechanismen zur Anpassung an spezielle Sicherheitsanforderungen
Fernbedienbare Taster

Neben der Systemverfügbarkeit spielen bei sicherheitsrelevanten Kommunikationslösungen auch die mechanischen Komponenten eine wichtige Rolle. Unser patentierter fernbedienbarer Taster wird vom System selbstständig auf seine mechanische Funktionalität geprüft. Dieser Vorgang ersetzt eine manuelle Prüfung durch Personal – eine kostensparende und vor allem die Sicherheit steigernde Maßnahme.

Der Einsatz des fernbedienbaren Tasters ist nicht nur in Aufzugs- und anderen Notrufsprechstellen sinnvoll. Er kann auch an Standorten oder Einrichtungen erfolgen, die ohne Personal und mittels Fernbedienzentrale laufen. Hier wird ein wertvoller Beitrag zur Betriebssicherheit geleistet.

Der Taster ist je nach Sprechstelle und Einsatzzweck in verschiedenen Ausführungen und Größen erhältlich.

MT42-fb
Notruftaster fernbetätigt

  • Notruftaster mit V2A-Tastplatte, graviertem, gelbem Glockensymbol und rotem Leuchtring
  • Fernbetätigte Funktionsprüfung
  • Einfache Befestigung durch Einclipsen, Frontplattenstärke‘:
    2-3 mm
  • Spannungsversorgung für die Fernbetätigung:
    20-30 V DC / 300mA
    (max. 4 Sek.)
  • Spannungsversorgung LED-Leuchtring:
    12 V AC/DC, 20 mA

Abmessungen: B34 x H34 x T24 mm

B50Q-fb
Notruftaster fernbetätigt

  • Notruftaster mit V2A-Tastplatte, geprägtem Glockensymbol und rotem
    Leuchtring
  • Fernbetätigte Funktionsprüfung
  • Schraubbefestigung, Bohrung 50 mm, Frontplattenstärke‘:
    1-6 mm
  • Spannungsversorgung für die Fernbetätigung:
    20-30 V DC / 500mA
    (max. 4 Sek.)
  • Spannungsversorgung LED-Leuchtring:
    12 V AC/DC, 60 mA

Abmessungen: B57 x H57 x T30 mm

RT42-fb
Notruftaster fernbetätigt

  • Notruftaster mit V2A-Tastplatte, graviertem, gelbem Glockensymbol und rotem Leuchtring, Durchmesser sichtbarer Teil: 34 mm
  • Fernbetätigte Funktionsprüfung
  • Einfache Befestigung mit Klemmring, Frontplattenstärke‘:
    1,5-8 mm
  • Spannungsversorgung für die Fernbetätigung: 20-30 V DC / 300mA
    (max. 4 Sek.)
  • Spannungsversorgung LED-Leuchtring:
    12 V AC/DC, 20 mA

Abmessungen: D40 x T25 mm

Wir suchen Verstärkung für unser Team!