Anbindung hilfeleistender Stellen

In manchen Situationen ist Hilfe von außen erforderlich

Bei einem Feuer- oder Amokalarm sind erste Maßnahmen Evakuierung oder Verbarrikadierung durch interne Krisenpläne vorgegeben. Dann ist aber schnellstens Hilfe von außen erforderlich. Alarmierung und Verifizierung sind entscheidend für effektive Hilfeleistung.

Die Schul-Notruf-Sprechanlage von Scanvest ist als NGRS bestens geeignet, Interventionskräfte wie Polizei, Feuerwehr oder andere externe Annahmestellen in eine Alarmsituation einzubinden und damit die Reaktionszeiten der Profis effektiv zu verkürzen.

Auch das Sicherheitsempfinden aller Beteiligten – vom Schulträger über Lehrer und andere Mitarbeiter bis zu Schülern und Eltern – wird nachhaltig optimiert. Im Ernstfall lassen sich die Folgen einer Katastrophe entscheidend abmildern.

Vorteil Fernlage-Erkundung

Zudem lassen sich Notfälle durch eine hilfeleistende Stelle aus der Ferne bewerten und behandeln.
Durchdie gezielte Sprachverifikation eines Alarms werden Fehleinsätze minimiert − das spart Kosten und schont die Einsatzressourcen. Darüber hinaus werden keine unnötigen Traumata bei den Kindern hervorgerufen.

Für größere Ansicht anklicken

Wir suchen Verstärkung für unser Team!